TSV Neubiberg-Ottobrunn

Tischtennis

TSV Neubiberg-Ottobrunn

Tischtennis

TSV Neubiberg-Ottobrunn

Tischtennis

TSV Neubiberg-Ottobrunn
Tischtennis

Herzlich willkommen auf der Internetseite des
TSV Neubiberg-Ottobrunn - Abteilung Tischtennis

Leitung: Manfred Hösl, eMail: abteilungsleitung@tischtennis.tsv-neubiberg.de, Tel: 089 / 6 37 96 32

Herzlich willkommen auf der Internetseite des
TSV Neubiberg-Ottobrunn - Abteilung Tischtennis

Leitung: Manfred Hösl, eMail: abteilungsleitung@tischtennis.tsv-neubiberg.de, Tel: 089 / 6 37 96 32

Spieler gesucht!

Du bist neu in Neubiberg, München oder der Umgebung und suchst eine neue Tischtennisheimat? Unter Training findest Du alle nötigen Informationen zu Trainingszeiten / -ort und Ansprechpartner.

Kinder und Jugend

Liebe Eltern, für das Kinder- und Jugendtraining sind wieder Plätze frei. Sollte Ihr Kind Interesse am Tischtennissport haben, bitten wir Sie, in jedem Fall vorher mit dem Jugendleiter in Kontakt zu treten. Sie finden seine Kontaktdaten unter Training bzw. können ihm über das Kontaktformular eine Nachricht senden. Kinder, die unangemeldet zum Training erscheinen, können aus versicherungstechnischen Gründen NICHT teilnehmen!
Spiel mit Pfanne, Buch und Brett
Hans mit dem leichtesten Spielgerät des Turniers
Überglücklicher Sieger des Turniers: Maxi (rechts)
Dass man nicht nur mit normalen Schlägern sondern auch mit Alltagsgegenständen Tischtennis spielen kann, wurde letztes Wochenende beim erstmals veranstalteten Schleiferlturnier unter Beweis gestellt. Einzige Bedingung an die Spielgeräte war, dass diese eine glatte Oberfläche aufweisen sollten.

Mehrere Pfannen und Frühstücks- bzw. Schneidebretter, ein Spachtel, ein Buch (ein Bestseller aus den Achtzigerjahren mit dem vielsagenden Titel "Essen Sie sich schön!") sowie eine Handwerkerkelle wurden von den zehn Teilnehmern mitgebracht. Der Aufforderung kostümiert zu erscheinen, waren zwar nicht alle gefolgt, dafür war die ein oder andere Kostümierung umso ausgefallener.

Gespielt wurde im Modus Jeder-gegen-jeden, wobei jeder gewonnene und verlorene Satz als Punkt gewertet wurde. Zusatzpunkte konnten am Ende durch die Bewertung der fünf besten Kostüme erzielt werden. Hinzu kam, dass keineswegs jeder immer mit dem Spielgerät spielen durfte, dass er sich mitgebracht hatte. Vielmehr wurden nach jeweils zwei Runden die Geräte neu verlost. Sich z. B. von einer schweren Pfanne auf den leichten, dafür aber sehr kleinen Spachtel umzugewöhnen, war so eine echte Herausforderung. Und auch wenn so mancher mit Ehrgeiz bei der Sache war, so ging es doch in erster Linie um Spaß und Geselligkeit.

Am Ende war es dann Maxi, der in der Gesamtwertung dank seiner improvisierten aber mutigen Kostümierung die Nase vorn hatte. Nedim und Manfred folgten auf den Plätzen zwei und drei. Unten findet Ihr die Gesamtergebnisse in der Übersicht. Vielen Dank an Lukas und sein Org-Team für die Vorbereitung und Durchführung des Turniers, das im kommenden Jahr bestimmt seine Fortsetzung finden wird!

Hier gibt es weitere Fotos.
SpielerSpielpunkteKostümpunkteGesamt
Maxi8513
Nedim9312
Manfred9211
Sebastien707
Sebastian404
Oliver-30-3
Hans-40-4
Nicolas-70-7
Thomas-91-8
Lukas-144-10