TSV Neubiberg-Ottobrunn

Tischtennis

TSV Neubiberg-Ottobrunn

Tischtennis

TSV Neubiberg-Ottobrunn

Tischtennis

TSV Neubiberg-Ottobrunn

Tischtennis
TSV Neubiberg-Ottobrunn
Tischtennis

Herzlich willkommen beim
TSV Neubiberg-Ottobrunn - Abteilung Tischtennis

Leitung: Philip Janicki, eMail: abteilungsleitung@tischtennis.tsv-neubiberg.de, Tel: 01577 / 7874025
Herzlich willkommen auf der Internetseite des
TSV Neubiberg-Ottobrunn - Abteilung Tischtennis
Leitung: Philip Janicki, eMail: abteilungsleitung@tischtennis.tsv-neubiberg.de, Tel: 01577 / 7874025

Spieler gesucht!

Du bist neu in Neubiberg, München oder der Umgebung und suchst eine neue Tischtennisheimat? Bitte melde Dich beim Abteilungsleiter für die Teilnahme an einem Probetraining. Unter Training findest Du alle Kontaktmöglichkeiten.

Kinder und Jugend

Liebe Eltern,

leider haben wir bzgl. des Kindertrainings unsere Kapazitätsgrenze erreicht und können derzeit keine weiteren Kinder aufnehmen. Wenn Sie dennoch Interesse an unserer Jugendarbeit haben, können Sie gern Jugendleiter Amer Buljubasic kontaktieren. Sie finden seine Kontaktdaten unter Training bzw. können ihm über das Kontaktformular eine Nachricht senden.

Nächster wichtiger Termin

05.06.2024 18:30 Uhr Ranglistenbesprechung
Höhenkirchen gleich zwei Mal in Neubiberg zu Gast
Freundschaftsspiel gegen Höhenkirchen
Am vergangenen Freitag wurde das letzte Spiel einer Neubiberger Mannschaft, der IV rund um Mannschaftsführer Julien, ausgetragen. Der Abstieg war zuvor leider schon einkalkuliert, denn selbst im Falle eines Sieges war das Punkteverhältnis zum nächst höheren Mannschaft SV Helfendorf IV etwas schlechter.
Die SpVgg Höhenkirchen rangierte derweil auf dem vierten Rang. Die Begegnung verlief recht kurz und nur wenig schmerzvoll für Höhenkirchen. Einzig Mikhail konnte mit seinem 3:1 Sieg Armin Stock einen kleinen Stich versetzen.

Vielleicht lag es auch daran, dass sich zwei der Gegner am Montag zuvor im Rahmen eines Freundschaftsspiels mit den Hallenbedingungen bereits vertraut machen konnten?
Doch auch diese Begegnung stand unter keinem guten Stern und wartet sogar noch auf ihre Fortsetzung.
Oliver Schneider als Ex-Höhenkirchner hatte das Ereignis zum Saisonende initiiert, war jedoch leider selbst verhindert. So haben sich Sebastian, Nico, Antim und Katrin eingefunden, um ohne Druck aber doch mit etwas wettbewerblichen Elementen das Spiel zu starten.

Mitten in der zweiten Einzelrunde bei einem Stand von 2:5 gegen Neubiberg ertönte jedoch der Feueralarm.
Es stellte sich schnell heraus, dass es sich hier nicht um einen Probealarm handelte, sondern ein Brand an einer defekten Heizungsanlage im Keller einen über 2-stündigen Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Neubiberg mit 22 Einsatzkräften nach sich zog.
Wer seine Sachen nicht direkt unter den Armen hatte, musste länger ausharren, ehe diese gegen 22:00 Uhr unter Begleitung der Feuerwehr aus der Halle geholt werden konnten.

Glücklicherweise hat die Grundschule Unterbiberg mit Gordon einen engagierten Hausmeister, der kurz nach dem Beginn des Alarms eintraf und die Einsatzkräfte unterstützte. In Personalunion als Spieler des Vereins wurde er am kommenden Tag von Philip, Manfred und Nico beim Abbau der Tische unterstützt, damit der Schulsportbetrieb wieder aufgenommen werden konnte.

Nach all der Aufregung darf man sich nun auf entspannte Trainings und sogar schon auf das kommende Sommerfest freuen!