TSV Neubiberg-Ottobrunn

Tischtennis

TSV Neubiberg-Ottobrunn

Tischtennis

TSV Neubiberg-Ottobrunn

Tischtennis

TSV Neubiberg-Ottobrunn

Tischtennis
TSV Neubiberg-Ottobrunn
Tischtennis

Neuigkeiten aus der Abteilung

Zwischenstand zur Rückrunde
Während sich manche Neubiberger Mannschaften schon auf der Zielgerade befinden - der ersten Mannschaft fehlen noch zwei Spiele -, haben andere noch alle Möglichkeiten vor sich, denn auf die dritte Mannschaft warten noch ganze sechs Begegnungen.
Die erste Mannschaft rangiert momentan auf dem 5. Tabellenplatz und hat mit Ottobrunn II und Steinhörig 1950 sowohl noch einen direkten Tabellen-Konkurrenzen als auch einen Gegner aus der unteren Tabellenhälfte vor sich. Hier bestehen also noch Potenziale, ein paar Punkte auf die Haben-Seite zu holen.

Die zweite Mannschaft verteidigt ihren Platz an der Tabellenspitze und muss in den kommenden zwei von vier Spielen gegen Helfendorf II und ESV München Ost V die direkte Konkurrenz bezwingen, um sich weiterhin oben halten zu können.

Die dritte Mannschaft steht auf einem soliden mittleren Rang 5 und hat – wie erwähnt – den Großteil ihrer Spiele noch vor sich. Der März wird daher spielerisch sehr intensiv!

Die vierte Mannschaft hat in der Parallelliga ein hartes Los gezogen, kämpft aber wacker und konnte zuletzt Jahn IV mit einem spannenden 9:7-Sieg bezwingen. Nach einem 5:7-Rückstand konnten Andreas, Hans und Lukas mit je einem Einzelsieg sowie Imran und Sebastien im Abschlussdoppel die Punkte für Neubiberg holen. Mit den nächsten fünf Spielen gibt es noch einige Chancen, aus der Abstiegszone zu klettern.

Die fünfte Mannschaft rangiert auf dem dritten Tabellenrang und könnte rechnerisch mit den verbleibenden zwei Spielen immerhin noch auf Rang zwei aufholen.

Viel Erfolg für die letzten Spiele und einen langen Atem!